Trompete

Aktuell / Probenwochenende in Neusatzeck

Alle Jahre wieder ...

Damit auch das Konzert 2018 ein voller Hörgenuss wird, ging die Kapelle des MV vom 20. bis 22. April „in Klausur“. Am Freitagnachmittag zog ein Tross aus 35 Musikern nebst Instrumenten, 3 Köchen und Unmengen an Proviant Richtung Bühl/Neusatzeck, um im Jugendhaus St. Franziskus Quartier zu beziehen. Die Musiker absolvierten dort von Freitagabend bis Sonntagmittag rund 12 Stunden Probenarbeit, um dem Konzertprogramm den nötigen Feinschliff zu geben. Dabei wurde in Satzproben gezielt an der ein oder anderen „Problemstelle“ gefeilt und das Erarbeitete in den anschließenden Gesamtproben zusammengefügt.Herzlichen Dank an Dirigent Jürgen Bäuerle und seinen Vize Karlheinz Boos für die geduldige, fruchtbare Probenarbeit!

Für das Küchenpersonal (Wolfgang Götz, Yannick Bitterwolf, Thomas Janz) hieß es mal wieder: „ Zwei Tage Kochen extrem“. Bemerkenswert die Flexibilität des Küchenteams: per Online-Abstimmung konnten sich die Musiker vorab darüber einigen, was gekocht werden soll und selbstverständlich wurde auch für die Vegetarier eine "Extra-(Tofu)-Wurst gebraten".

Trotz des intensiven Probens kamen der Spaß und die Geselligkeit wie schon in den vergangenen Jahren nicht zu kurz: Tischtennis, Dreierles, Fußball, Geschicklichkeitsspiele, oder auch „nur“ ein gemütlicher Plausch auf dem sonnenüberfluteten Vorplatz standen in den Pausen und am Abend auf dem Programm. Beim diesjährigen Probenwochenende gab es gleich zwei bemerkenswerte Besonderheiten: zum einen wurde die Kapelle von insgesamt sechs Kleinkindern aus den Musikerfamilien besucht. Und die Knirpse hatten nicht nur Freude an der vielfältigen Bespaßung in den Probepausen, sondern hielten auch mal eine ganze Stunde Probenbesuch durch, andächtig lauschend oder auch „mitmusizierend“. Kein Problem für Musiker und Dirigent! Wirklich bemerkenswert!

Erstmals bekam der MV Steinmauern beim Probenwochenende auch Besuch von Bürgermeister Siegfried Schaaf: er verband in seiner Funktion als Leiter der Bezirksgruppe Hardt des Blasmusikverbandes Mittelbaden das Angenehme mit dem Nützlichen und gesellte sich am Sonntagvormittag zu den Steinmaurer Musikern, bevor er in Bühl die Hauptversammlung des BMV Mittelbaden besuchte.

Fazit: das Probenwochenende war wieder einmal rundum gelungen und die Besucher des Konzerts am Samstag, 5. Mai dürfen sich auf einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend freuen. Den Musikern kribbelt es bereits in den Fingern und sie brennen darauf, ihrem Publikum das „elementare“ Konzertprogramm endlich präsentieren zu können.

zur Homepage des Freizeithaus St. Fanziskus

zurück

(c) 2009 - 2018 MV Steinmauern e.V. * sponsored by rivera GmbH - Karlsruhe * powered by Lotus Domino 8